Jedes zweite Kind besitzt ein Mobiltelefon

Jedes zweite Kind im Alter von 6 bis 13 Jahren hat mittlerweile ein Mobiltelefon. Sogar 95% aller Jugendlichen bis 19 Jahren hat ein Handy. Dies hat die BITKOM anlässlich des Kindertags mitgeteilt. Dieser wird am 20. September in vielen Bundesländern gefeiert.

BITKOM Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer dazu: „Ob es um Verabredungen oder um Sicherheit auf dem Schulweg geht – für Eltern und Kinder ist das Mobiltelefon nicht mehr wegzudenken.“.

Natürlich wird das Handy bei Jugendlichen nicht bloß zum telefonieren oder „SMSen“ genutzt. Niemand nutzt die Zusatzfunktionen bei Mobiltelefonen so intensiv wie Kinder und Jugendliche. Rund 80% der 10-17 jährigen Nutzer fotografieren regelmäßig mit ihrem Gerät. Drei Viertel nutzen es zum Musikhören, mehr als jeder zweite schaut sich Videos auf dem Handy an.