Displayschutzfolie

Diese gibt es mittlerweile nicht nur für Handys sondern auch für Kameras, MP 3 Player, Notebooks und vieles andere. Kaum hat man ein neues Handy, schon ist ein Kratzer auf dem Display. Das ist nicht nur hässlich sondern auch ärgerlich. Früher konnte man dann einfach das Cover austauschen. Dies ist mit den neuen Modellen zum Schieben oder Klappen nicht mehr möglich. Andere Alternativen gab es nicht. Nun gibt es die Schutzfolien und mit ihr kann man hässlichen Kratzern vorbeugen. So ist das Handy geschützt und lange ansehnlich. Auch Staub, Krümel oder Fingerabdrücke können dem Display nichts mehr anhaben. Sie ist wohl die klarste Folie die zur Zeit auf dem Markt ist. Man kann sie ganz einfach und vor allem blasenfrei auftragen. Die Folie ist transparent und damit so gut wie unsichtbar. Sie ist auch für hochauflösende Displays geeignet und es gibt keine Minderung von Kontrast oder Helligkeit. Wenn die Folie unansehnlich geworden ist kann man sie ganz einfach und ohne Rückstände wieder entfernen. Man kann es jederzeit abnehmen und wiederverwenden. Es gibt sie passgenau für das jeweilige Display, oder zum selbst zuschneiden. Anschließend einfach wieder eine neue Schutzfolie aufbringen. Wenn man dein Handy verkaufen möchte, steigert ein Kratzer freies Display natürlich den Wiederverkaufswert.